Einladung zur KapitalmarktPrognose 2021

„Konjunktur und Kapitalmarkt 2021 – Wege aus der Corona-Krise"

wir wissen, dass es gerade eine besondere Zeit ist und es eine Herausforderung darstellt, eine Veranstaltung wie unsere KapitalmarktPrognose durchzuführen. Wir möchten dennoch mit Ihnen einen Ausblick auf die Konjunktur und Kapitalmärkte im Jahr 2021 wagen.

Wir laden Sie und Ihre Begleitperson(en) herzlich zu unserer Veranstaltung am

Montag, 23. November 2020
um 19:30 Uhr

in die Stadthalle nach Schrozberg ein.

Unser Referent für diesen Abend ist Dr. Jan Holthusen von der DZ BANK Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank in Frankfurt. Er war bereits im Jahr 2013 schon einmal zu Gast bei diesem Veranstaltungsformat.
Dr. Holthusen leitet bei der DZ BANK das Fixed Income Research und ist zugleich stellvertretender Leiter des Bereichs Research und Volkswirtschaft. Nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol. in Karlsruhe trat er 1995 als Analyst in das Rentenresearch der damaligen DG BANK ein und übte dort zunächst unterschiedliche Funktionen aus. 1997 schloss er die Ausbildung zum Chartered European Financial Analyst (CEFA) ab und übernahm im Folgejahr als Gruppenleiter die Zinsanalyse. Seit 2002 ist er als Abteilungsleiter zuständig für des Fixed Income Research der DZ BANK. Er ist damit verantwortlich für die Arbeit von rund 40 Analysten im Zins- und Währungsresearch in der Bonitätsanalyse im Rahmen des Credit Research. Seit 2019 verantwortet er außerdem die Analyse zum Thema Nachhaltigkeit.
Neben Auftritten im TV ist er auch durch Interviews, Kolumnen und Zitate in der einschlägigen Wirtschaftspresse (Börsenzeitung, Handelsblatt, FAZ) bekannt geworden. Ein Schwerpunkt dabei liegt auf der Analyse und Kommentierung der Entscheidungen der Europäischen Zentralbank.
Durch seine langjährige Vortragstätigkeit bei den Akademien sowie im Rahmen von Eigenanlagenforen und Firmenkundenveranstaltungen der DZ BANK wird er auch bei den Volksbanken/Raiffeisenbanken geschätzt. Er unterstützt zudem regelmäßig mit Präsentationen die deutschen Genossenschaftsbanken bei ihren Kundenveranstaltungen.

Aufgrund der geltenden Coronavorgaben sind wir verpflichtet, die Teilnehmer der KapitalmarktPrognose zu dokumentieren. Wir möchten Sie bitten, uns bis zum 13. November mitzuteilen, mit wie vielen Personen Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen. Nutzen Sie dafür die Anmeldemöglichkeit auf dieser Seite. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Sollten wir nicht die Kapazität zur Durchführung der KapitalmarktPrognose für alle angemeldeten Teilnehmer haben, behalten wir uns vor, die Veranstaltung zu verschieben.

Bitte informieren Sie sich aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung am Veranstaltungstag auf unserer Homepage oder Geschäftsstelle, ob die KapitalmarktPrognose stattfindet. Vielen Dank!